Lesezeit: ca. 5 Minuten

Drei Studierende der OTH-Regensburg hatten die einzigartige Chance Gründerpersönlichkeiten um Tipps zum Thema Gründen für Studierende zu bitten.

Lest gerne weiter, um zu erfahren, was Frank Thelen, The Simple Club als auch Dr. Teo Pham euch raten würden!

Bits & Pretzels die Veranstaltung für Gründer in München

Die Bits & Pretzels ist eine der bekanntesten Konferenzen in der Startup-Szene für Gründer und Gründerinteressierte. An dieser Konferenz nehmen nicht nur nationale sondern auch internationale Persönlichkeiten teil. Dieses Jahr hatten zwei Digitial Entrepreneurship Studierende der OTH-Regensburg, dank Freikarten des Entrepreunership Netzwerks der bayrischen Hochschulen HOCHSPRUNG, die einmalige Chance die Bits & Pretzels zu erleben. Die Studierenden haben jedoch nicht nur die Vorträge angehört, sondern sind aktiv auf bekannte Größen der Gründerszene zugegangen und haben sich nach Tipps für Studierende, welche gerne gründen würden, erkundigt. In diesem Beitrag könnt ihr die Zusammenfassung der Interviews nachlesen. Gerne könnt ihr auch auf unserem Instagram-Kanal vorbeischauen und die vollen Interviews ansehen.

Tipps von Dr. Theo Pham

Dr. Theo Pham ist einer der bekanntesten Experten im Bereich Social Media, E-commerce, das Metaverse und NFTs. Sein Podcast „Trends“ informiert über die aktuellen digitalen Trends. Aber auch auf Linkedin berichtet er über die aktuellen Entwicklungen im digitalen Bereich und würde als „Top Voice“ ausgezeichnet. Hier seine wichtigsten Tipps für Studierende zum Thema Gründen:

  1. Baue wirkliche Skills auf – nur ein Stück Papier mit einem Titel reicht nicht aus
  2. Zeige deine Skills in einem Online-Portfolio (z.B. wenn man etwas mit Blockchain zu tun hat sollte man seine eigene NFT-Kollektion launchen)
  3. Setze dich mit dem Thema Personal Branding auseinander
  4. Investiere viel Zeit in dein Personal Branding- dies kann über Linkedin, Instagram, als auch Podcasts oder einem eigenen Blog erfolgen

Tipps von Simple Club

Simple Club ist aktuell die beliebteste Lernapp Deutschlands. Kaum ein Schüler Deutschlands kennt sie nicht. Die beiden Gründer Alex Giesecke und Nico Schork begannen schon während ihrer Schulzeit auf YouTube ihr Netzwerk aufzubauen. Während des Studiums beschlossen sie ihr Unternehmen zu einem EdTech-Startup auzurichten und eine Lernapp zu kreieren. Aktuell hat die App 2 Millionen Benutzer*innen, über 120 Mitarbeiter*innen und über 500 Millionen Content Aufrufe.

Hier die wichtigsten Tipps der zwei Gründer an Studierende:

  1. Findet den Product-market fit schon anfangs
  2. Stellt Seniorige Leute früh ein- diese bringen viel Erfahrung mit und ersparen euch Lernschleifen
  3. Baut eine motivierende und inspirierende Culture in eurem Unternehmen auf, die die Leute mitnimmt – wenn ihr allein nur 5 % mehr motiviert, weil ihr eure Strategie klarer kommuniziert macht das in langer Sicht schon einen großen Unterschied

Tipps von Frank Thelen

Frank Thelen gehört zu einen der bekanntesten Gründerpersönlichkeiten Deutschlands. Seit 1994 leitet und gründet Frank Thelen Design- und technologiegetriebene Unternehmen. Mit der Gründung von ip.labs, einer online Fotoservice Platform, verzeichnete er einen seiner größten Erfolge. Die Firma wurde 2008 zum Weltmarktführer für Online-Fotoservices und wurde von Fujifilm Cooperations aufgekauft. Er gründete und investierte seither in viele erfolgreiche Unternehmen und ist unter anderem als Juror bei der TV-show „die Höhle der Löwen“ vertreten.

Seine Tipps an Studierende welche gerne Gründen würden sind:

  1. Es gab noch nie so viele Möglichkeiten wie jetzt- nutzt sie!
  2. Denkt groß- schaut euch beispielsweise einen Elon Musk an und orientiert euch an ihnen. Es sind viele Schritte dahin zu kommen, aber es ist möglich.
  3. Baut relevante Dinge

Unsere Unterstützung für euch

Falls Ihr gerne diese Tipps in die Realität umsetzen wollt, bucht gerne ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Mentoren. Hierbei werdet ihr zu eurer Gründungsidee beraten und bekommt weitere Tipps an die Hand.

Weiterführende Links

Falls ihr mehr zur Bits & Pretzels erfahren wollt könnt ihr gerne auf der Veranstaltungs-Website vorbeischauen: https://www.bitsandpretzels.com/

Die vollen Interviews findet ihr auf unseren Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/p/CjQ1SdRqsJc/

Quellen

https://www.teo.net/about

https://simpleclub.com/press

https://frank.io/de/vita/