O/HUB Verbundprojekt in der Oberpfalz

Studierende

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

ProfessorInnen

Mio. € Drittmittel

O/HUB

Der Hochschulverbund zur Gründungsberatung in der Oberpfalz

 

Das Verbundprojekt der Oberpfälzer Hochschulen wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Dezember 2019 im Förderprogramm „EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ erfolgreich ausgezeichnet und startete im Juni 2020 in die operative Phase, mit dem Ziel, als zentrale „Drehscheibe“ die Gründungskultur nachhaltig zu aktivieren.

Projektziele

Strategische Ziel

An den Schnittstellen zwischen Grundlagenforschung an der Universität und angewandter Forschung an den Hochschulen sollen durch Identifizieren und Heben vorhandener und zusätzlicher Gründungspotentiale gezielt innovationsbasierte Gründungschancen entstehen, sowie Impulse für neue Unternehmenskonzepte, Geschäftsideen und Startups gegeben werden.

Operatives Ziel

Mit der Stärkung des Gründergedankens bei Studierenden und WissenschaftlerInnen –im Sinne der aktuellen Reform des Hochschulgesetztes, das den Transfer als dritte Säule neben Forschung und Lehre stellt – sollen innovative, technologiebasierte Ausgründungen aus den drei Hochschulen ermöglicht werden, die zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region beitragen.

Potentialbereiche heben

Sechs ineinandergreifenden Bausteine zur Professionalisierung der Gründungsförderung, die an allen drei Hochschulen durch gemeinsame Konzepte und Angebote realisieren werden, um Synergien zu gewährleisten und Gründungsförderkompetenzen zu übertragen:

Verbundhochschulen in der Oberpfalz

OTH Regensburg

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wurde 1971 als Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwesen gegründet. Heute ist sie eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ausgeprägt technischem Schwerpunkt sowie zusätzlichen Schwerpunkten in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, Architektur und Gestaltung sieht die OTH Regensburg in der fortschreitenden Durchdringung aller Lebensbereiche durch digitale Anwendungen eine zentrale Aufgabe für das hochschulische Handeln und ihre weitere Profilbildung.

O/HUB Verbundpartner OTH Regensburg
O/HUB Verbundpartner OTH Regensburg

OTH Regensburg

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wurde 1971 als Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwesen gegründet. Heute ist sie eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ausgeprägt technischem Schwerpunkt sowie zusätzlichen Schwerpunkten in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, Architektur und Gestaltung sieht die OTH Regensburg in der fortschreitenden Durchdringung aller Lebensbereiche durch digitale Anwendungen eine zentrale Aufgabe für das hochschulische Handeln und ihre weitere Profilbildung.

Studierende

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

ProfessorInnen

Mio. Drittmittel

O/HUB Verbundpartner Universität Regensburg

Universität Regensburg

Die Universität Regensburg (UR), 1962 gegründet, ist eine moderne Campusuniversität am südlichen Rand der mittelalterlich geprägten Regensburger Altstadt. Sie ist heute die fünftgrößte Universität Bayerns sowie größte und leistungsstärkste Hochschule in Ostbayern – regional in der Verantwortung und international in der Ausstrahlung.

Als Volluniversität verfügt die UR über ein breites Fächerspektrum und überzeugt durch Betreuungsrelation und Infrastruktur, die eine hohe Studieneffizienz gewährleisten.

Die UR ist ein renommiertes, international ausgerichtetes Zentrum für Forschung und Lehre, das mit über 300 Universitäten weltweit durch Partnerschaftsabkommen verbunden ist. Im Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt die UR mit der Forschungs- und Technologietransfereinrichtung FUTUR.

Studierende

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

ProfessorInnen

Mio. Drittmittel

OTH Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden) ist mit ca. 3.500 eingeschriebenen Studierenden eine weit ihr Ausbauziel übertreffende Hochschule.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 ist das strategische Ziel eine Auslösung strukturpolitischer Wirkungen in der mittleren und nördlichen Oberpfalz mit den Fakultäten Elektrotechnik, Medien und Informatik sowie Maschinenbau/Umwelttechnik am Standort Amberg und Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit sowie Betriebswirtschaft am Standort Weiden.

O/HUB Verbundpartner OTH Amberg-Weiden
O/HUB Verbundpartner OTH Amberg-Weiden

OTH Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden) ist mit ca. 3.500 eingeschriebenen Studierenden eine weit ihr Ausbauziel übertreffende Hochschule.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 ist das strategische Ziel eine Auslösung strukturpolitischer Wirkungen in der mittleren und nördlichen Oberpfalz mit den Fakultäten Elektrotechnik, Medien und Informatik sowie Maschinenbau/Umwelttechnik am Standort Amberg und Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit sowie Betriebswirtschaft am Standort Weiden.

Studierende

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

ProfessorInnen

Mio. Drittmittel

Förderer

Netzwerkpartner